BENSELER auf dem Weg zu Industrie 4.0

Echtzeitdaten unterstützen effizientere Produktion

Industrie 4.0 bedeutet im Kern die technische Integration von sogenannten cyberphysikalischen Systemen in Produktion und Logistik sowie das Anwenden des Internet der Dinge und Dienste (IoT/IoS) in industriellen Prozessen. Um die aus der Verschmelzung der virtuell-digitalen mit der analogen Fertigungswelt entstehenden Möglichkeiten nutzen zu können, bedarf es allerdings einer soliden IT-Grundlage mit zuverlässigen Werkzeugen. Die hat die BENSELER-Firmengruppe mit einem neuen, einheitlichen ERP-System und dem Softwaretool „BENSELER Produktion“ geschaffen.